Weinregion Nordrhône: Das Land der französischen Syrah

Dies ist ein fortgeschrittener Artikel über die Nuance französischer Syrah-Weine aus der nördlichen Rhône. Wenn Sie mehr über das Rhône-Tal und Côtes-du-Rhône im Allgemeinen erfahren möchten, Schauen Sie sich diesen Artikel an.

Die nördliche Rhône ist möglicherweise nicht das genaue Epizentrum, in dem die erste Syrah-Rebe erschien (die angeblich etwa 35 Meilen südöstlich dieser Region liegt), sie ist jedoch der Maßstab, an dem alle anderen Syrah-Weine gemessen werden.



Ob das französische Syrah „das Beste“ ist oder nicht, liegt ganz bei Ihnen, aber eines ist sicher: Die nördliche Rhône produziert Syrah in Bezug auf den Stil ganz anders als andere Regionen.

Es ist eine faszinierende Region zu versuchen zu verstehen. Abgesehen von nur Rotweinen spielen hier drei weitere Trauben eine große Rolle: Viognier, Marsanne und Roussanne.

'Mekka für Syrah'



Lassen Sie uns die nördliche Rhône-Region von oben bis unten erkunden und Ihnen genügend Munition geben, um selbst großartige Rhône-Weine zu finden.

Lernen Sie meine Techniken zur Weinprobe

Lernen Sie meine Techniken zur Weinprobe

Genießen Sie Madelines Online-Weinlernkurse bequem von Ihrer Küche aus.

Jetzt einkaufen

Weine der nördlichen Rhône

Appellationen und Weine der Nordrhône-Karte von Wine Folly

Karte der nördlichen Rhône mit Appellationen, die nach den von ihnen produzierten Weinen gefärbt sind. Gelb produziert 100% Weißweine Rosa produziert Rot- und Weißweine und tiefrot produziert 100% Rotweine.



Wie schmeckt Malbec Wein?

Côte Rôtie

Côte Rôtie oder „gerösteter Hang“ ist neben Hermitage und Cornas eine der wichtigsten französischen Appellationen für Syrah. Die besten Weine bieten Aromen von schwarzen Himbeeren, schwarzen Johannisbeeren, Veilchen und Schokolade sowie herzhafte Noten von Oliven, Speckfett, weißem Pfeffer und kräftigem Holzkohlenrauch. Sie sind fett und doch präzise mit feinkörnigen Tanninen.

Ed-Clayton-Cote-Rotie-Weinberg-Bodentyp
Ein Weinberg in Côte Rôtie, der die bevorzugte Methode des Kopftrainings zeigt und Schiefer-Ton-Böden zersetzt. durch Ed Clayton

Was die größten Weine der Côte Rôtie auszeichnet, ist die Lage des Weinbergs an steilen Südhängen, die vor Nordwinden schützen. Die Böden, auf denen die kühnsten Weine hergestellt werden, basieren auf Ton und zersetzen Schiefer und Glimmer, hauptsächlich in der Mitte und nördlich der Appellation. In der Mitte und im Süden finden Sie mehr Sand-Granit-Böden, die mehr blumige Aromen produzieren. Es gibt 73 registrierte Weinberge „Crus“. Wenn Sie also einen mit einem Cru gekennzeichneten Wein finden, schauen Sie nach, wo sich dieser Standort innerhalb der Côte Rôtie befindet

  • 100% rot Syrah mit bis zu 20% Viognier mischte sich ein (obwohl die meisten nicht mehr als 5% tun)
  • Erwarten Sie zu verbringen: 60 bis 400 US-Dollar
  • Fläche unter Weinstock: 276 ha
  • Etabliert: 18. Oktober 1940

Condrieu

Glas ViognierDie größte Weißwein-Appellation in der nördlichen Rhône produziert reichhaltige, opulente Weine aus 100% Viognier. Die Weine von Condrieu sind ziemlich schwer zu beschaffen. Wenn Sie jedoch eine finden (hauptsächlich von Guigal, dem größten Verhandlungspartner), können Sie reichhaltige ölige Aromen von Mandarine, Papaya, Limettenschale und grüner Mandel mit reichhaltigen gerösteten Eichennoten von Lebkuchen, Macadamianuss und Piment erwarten.

Aufgrund der hauptsächlich aus Ton und Zersetzung bestehenden Granitböden sind Condrieu-Weine oft prall mit geringerem Säuregehalt und werden daher am besten innerhalb von 2 bis 4 Jahren nach ihrer Freisetzung genossen. Die Weinberge selbst befinden sich auf schmalen, steilen Terrassen mit den ersten Dörfern, die in die Appellation (Condrieu, Vérin und Saint Michel) im nördlichsten Teil der Region aufgenommen wurden.

  • 100% Weiß Viognier
  • Erwarten Sie zu verbringen: $ 50– $ 150
  • Fläche unter Weinstock: 110 ha
  • Etabliert: 27. April 1940

Chateau Grillet

Die winzige Einzelproduzenten-Appellation von Chateau Grillet besteht aus nur einem Produzenten, Neyret-Gachet, der jedes Jahr 10.000 Flaschen herausbringt. Dieser Wein wird teilweise mit Eichenalterung hergestellt, was einen Reichtum verleiht, der einem vollmundigen Chardonnay ähnelt. Die Weine von Chateau Grillet drücken etwas weniger reife Früchte aus als Condrieu mit Noten von Sternfrüchten und weißem Pfirsich sowie einem rauchigen Hauch von Schießpulver und Butterscotch. Die Weine haben wie Condrieu einen geringeren Säuregehalt. Daher ist es normalerweise am besten, sie innerhalb weniger Jahre nach ihrer Veröffentlichung zu trinken.

  • 100% Weiß Viognier
  • Erwarten Sie zu verbringen: $ 100 +
  • Fläche unter Weinstock: 3,8 ha
  • Etabliert: 1936

Sankt Joseph

Einige der besten Werte der nördlichen Rhône existieren entlang dieser 30-Meilen-Strecke, die Saint-Joseph ist. Aufgrund der Größe der Region möchten Sie natürlich wählerisch sein. Die Weine von St.-Joseph reichen von würzigen Aromen von schwarzen Oliven und schwarzem Pfeffer bis zu reichhaltigeren, komplexeren Weinen, die denen der Côte Rôtie ähneln (siehe Verkostungsbeschreibung oben!).

'Einige der besten Werte der nördlichen Rhône'

Die Unterschiede bei den Weinen der Region hängen sicherlich von der Qualität des Erzeugers ab. Es gibt auch einen langsamen Bodenwechsel vom nördlichsten Teil der Appellation nach Süden. Im Norden gibt es viele der gleichen Ton-Granit-Böden wie in Condrieu oder Chateau Grillet. Abhängig von der Lage des Weinbergs (am Hang oder in einem Tal, das an die Rhône mündet) finden Sie hier einige hervorragende Werte. Wie sie sagen, 'Syrah mag eine Aussicht'. Wenn Sie also zufällig den Wein aus einem abfallenden Weinberg kommen sehen, ist dies eine ziemlich sichere Sache. Im südlichen Teil von Saint-Joseph, südlich von Sarras, gibt es dünnere Böden aus Mergel (Ton + Kalk) und saurem Granit. Diese Weine werden aufgrund der Würze etwas würziger und frischer sowie blumiger (in diesem Fall wie schwarzes Pfefferkorn). Es macht Spaß, etwas Älteres zu suchen, um es zu probieren.

Die Weißweine aus der Region sind auch einen Versuch wert, mit den mittelkräftigen Aromen von Zitrone, Birne, Quitte, Wabe und Orangenschale und einem langen, subtilen Kräuter-Abgang. Sie haben oft ein ziemlich reiches, kräftiges Aroma, das nur Spaß macht, zu riechen.

verschiedene Arten von Weingläsern
  • 91% Rot / 9% Weiß Syrah und Marsanne / Roussanne verschmelzen
  • Erwarten Sie zu verbringen: 28 bis 90 US-Dollar
  • Fläche unter Weinstock: 1211 ha
  • Etabliert: 15. Juni 1956

Crozes-Hermitage

Die Crozes-Hermitage-Weine sind die größte Appellation in der nördlichen Rhône und leicht mit Hermitage (der Mikroregion für erlesene Weine) zu verwechseln. Die Qualität reicht von einfachen Speisen bis hin zu fantastischen Syrahs. Der Hauptunterschied, den Sie hier sehen werden, liegt in der Herbheit aufgrund der Position von Crozes-Hermi am Ostufer des Flusses. Während dies die nach Osten und Süden ausgerichteten Weinberge in der Region (die für herausragende Weine bekannt sind) überhaupt nicht betrifft, liefert die nach Westen ausgerichtete Weinberge im Syrah tendenziell mehr getrocknete Kräuternoten und Tabak (und weniger Obst).

Trotzdem sind die Weine hier ziemlich parfümiert mit süßen Noten von Veilchen und frischen Beeren sowie scharfer Säure und Tannin. Viele Weinberge in der Region befinden sich auf mit Kieselsteinen bedeckten Terrassen mit Granit-Ton-Böden mit einer Sandmischung (Sand stößt normalerweise die floralen Aromen an und scheint auch die Farbe aufzuhellen).

  • 92% Rot / 8% Weiß Syrah und Marsanne / Roussanne verschmelzen
  • Erwarten Sie zu verbringen: $ 20– $ 60
  • Fläche unter Weinstock: 1514 ha
  • Etabliert: 3. März 1937

Eremitage Eremitage

Ein Blick von der Rhone auf Tain l
Ein Blick von der Rhone auf Tain l'Hermitage und Hermitage Richard Pearson

Der Hügel der Eremitage ist berühmt für seine ermutigten Syrah-Weine, die normalerweise etwa 5 bis 10 Jahre benötigen, bevor Sie sie öffnen. Wenn Sie dies tun, werden Sie mit berauschenden Aromen und geschichteten Aromen von Brombeeren, schwarzen Johannisbeeren, Lakritz, Kaffee, kandierten Kirschen und Rauch begrüßt. Neben Syrah werden auf dem Hügel auch einige herausragende altersgerechte Weißweine hergestellt, die eine Mischung aus Marsanne und Roussanne sind. Weine aus L’Ermitage sind aus zwei Gründen nicht billig: Erstens werden die Weine durchweg als die besten in der nördlichen Rhône eingestuft, und zweitens hat Hermitage eine lange Geschichte, die die Verkostung dieser Weine etwas mystisch erscheinen lässt.

Die Weinberge auf dem Hermitage-Hügel, die eher einer Reihe von 3 benachbarten nach Süden ausgerichteten Hügeln ähneln, wurden seit der Zeit des antiken Griechenlands im Jahr 500 v. Chr. Gepflanzt. Die beliebte Geschichte der Eremitage handelt jedoch von einem Kreuzfahrer aus dem 13. Jahrhundert (1200), der verwundet wurde und auf dem Hügel Zuflucht suchte. Er baute eine Kapelle und lebte sein Leben in völliger Einsamkeit. So wurde der Hügel 'Einsiedlerhügel' oder 'Ermitage' genannt. Heute gibt es in der Eremitage eine winzige rekonstruierte Kapelle namens Saint-Christopher, die allein auf dem Hügelkamm sitzt und auf das Dorf unten blickt.
Ed-Clayton-Hermitage-Hill-Weinberge-Nordrhône-Syrah
Ein Blick in Richtung der Kapelle auf der Spitze des Hermitage-Hügels. durch Ed Clayton

Die Böden der 3 Hügel wechseln von mehr granitischen Tonböden und etwas Löss (windgeblasene gelbgraue Mikroböden) zu sandigerem Ton mit Gletscherablagerungen (z. B. kleinen Steinen). Sie können also erwarten, dass die Weine aus den sandigeren / glazialeren Böden etwas weniger Tannin aus dem Tor haben und wahrscheinlich schon früh üppiger und trinkbarer sind, während die Abschnitte Granitton und Ton / Kalkstein Weine mit mehr Tannin und Körper produzieren sollten . Es wird alles vom Erzeuger (und was er im Keller tut) und vom Weinbau im Weinberg abhängen.

  • 76% Rot / 24% Weiß Syrah und Marsanne / Roussanne verschmelzen
  • Erwarten Sie zu verbringen: $ 60– $ 350
  • Fläche unter Weinstock: 136 ha
  • Etabliert: 4. März 1937

Cornas

Cornas ist in der Regel der kühnste und tanninreichste aller Weine aus der nördlichen Rhône Syrah und liefert zungenfärbende Aromen von Brombeermarmelade, schwarzem Pfeffer, Veilchen, Holzkohle, Kreidestaub und Rauch, gefolgt von griffigen, intensiven Tanninen. Die meisten empfehlen, etwa ein Jahrzehnt zu warten, bis die Tannine weich sind und die Weine mehr Kirsch- und Lakritzaromen aufweisen. Einige der Produzenten haben jedoch begonnen, modernere Techniken zu praktizieren, um gleich nach der Veröffentlichung einen weicheren, weicheren Wein zu liefern. Sie können erwarten, dass diese Weine neue Eiche erhalten haben.

'Das kühnste und tanninreichste aller nördlichen Rhône Syrah'

Die am höchsten bewerteten Weinberge befinden sich auf dem Hügel hinter der Stadt Cornas, wo hauptsächlich Granitböden steile Terrassen tragen. Wenn Sie sich südlich der Stadt in Richtung Saint-Peray bewegen, werden die Hügel flacher und die Böden enthalten viel mehr Sand. Wie Sie sich wahrscheinlich schon vorstellen können, sind die sandigen Böden in der Lage, den frühesten ansprechbaren Cornas Syrah zu liefern.

  • 100% rot Syrah
  • Erwarten Sie zu verbringen: 30 bis 200 US-Dollar
  • Fläche unter Weinstock: 131 ha
  • Etabliert: 5. August 1938

Saint-Péray

Mit Marsanne und Roussanne hergestellte weiße Rhône-Weine haben einen Geschmack von mageren Zitrusnoten wie Zitrone, Leinöl, Birne und Fenchel bis hin zu reicheren Aromen, wenn sie in Eichenfässern fermentiert werden, die gebackene Quitten, Meyer-Zitrone, Bienenwachs und Butterscotch liefern können. Diese Weine sind mittel- bis vollmundig und können je nach Säuregehalt bereits nach wenigen Jahren mehr nussige Mandel- und Haselnussaromen entwickeln.

Saint-Peray ist die südlichste Appellation der nördlichen Rhône und ein winziges Tal, das sich hinter einem bewaldeten Hügel vor der Rhône befindet. Schaumweine machen etwa ein Drittel der Produktion aus, die hauptsächlich mit Marsanne hergestellt wird. Wenn Sie mit den Produzenten der Rhône sprechen, werden Sie feststellen, dass sie Marsanne gegenüber Roussanne wegen seiner Zitrus-, Blumen- und Bienenwachsaromen mit ausgewogener Säure bevorzugen. Die meisten Weine enthalten fast alle Marsanne und ein Hauch von Roussanne kann der Mischung einen schönen Orangenschalen-ähnlichen Geschmack verleihen. Die besten Weinberge befinden sich auf einem Kalksteinfelsen, was die Langlebigkeit dieser Weine aufgrund des höheren Säuregehalts erhöht.

  • 100% Weiß Marsanne und Roussanne
  • Erwarten Sie zu verbringen: $ 18– $ 50
  • Fläche unter Weinstock: 75 ha
  • Etabliert: 8. Dezember 1936

Letzte Gedanken zu Nordrhône und Französisch Syrah

Hoffentlich machen Sie jetzt Appetit auf die Weine der nördlichen Rhône und haben vielleicht ein paar Gedanken darüber, wo Sie anfangen sollen. Als Empfehlung könnte eine erschwingliche Möglichkeit, diese Weine zu probieren, darin bestehen, sich die freigegebenen regionalen Weine anzusehen, die als gekennzeichnet sind Rhone Hills . Oft sind Weine, die als Syrah von Collines Rhodaniennes gekennzeichnet sind, eine Mischung aus mehreren Appellationen der nördlichen Rhône, die Ihnen eine kleine Vorschau auf das geben, was Sie erwartet.

ist Sauvignon Blanc süß oder trocken

Eine Sache, die Sie bei der Suche nach diesen Weinen beachten sollten, ist, wie stark French Syrah von Vintage-Variationen betroffen ist. Während teure Produzenten Jahr für Jahr großartige Weine produzieren, sind die Value-Weine genau das Richtige für Sie.

Gute Jahrgänge für Value Reds:
  • Genial: 2010, 2009, 2003
  • Gut: 2011, 2013
  • Vermeiden: 2014